Dienstag, 23. Oktober 2012

Am 23. oktober vor sechzig jahren

wurde zum ersten mal in der »Bonner Republik« eine partei verboten. Es handelte sich um die SRPD (Sozialistische Reichspartei Deutschlands), deren mitglieder und wähler hauptsächlich ehemalige NSDAP-wähler waren.

Wie diese form des »staatsantifaschismus« in der BRD der Adenauerära mit ehemaligen NSDAPleuten in höchsten staatsämtern problemlos zusammengingen, erfährt man unter anderem aus diesem interview mit Freerk Huisken vom 6. oktober, welches am 8. im »freien radio potsdam« gesendet wurde.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

anmerkungen willkommen, mißbrauch strafbar.