Sonntag, 26. Mai 2019

Die PARTEI hat die wahl gewonnen

Kann irgendwer sonst von sich behaupten, das ergebnis vom letzten mal vervierfacht zu haben? Da muß man doch mal ein glas sekt aufmachen, wie Edmund Stoiber nach der verkackten wahl 2002 sagte.

Kommentare:

  1. Das Ergebnis der SPD ist gut für eine 2 Flasche Sekt. Zu dem Wahlerfolg der Grünen hab ich bei Klaus Baum meinen Zorn hinterlassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider nicht. Beim ergebnis der GrünPartei bekommme ich auch ohne irgendwelche drogen konsumiert zu haben einfach nur die kotzerei.

      Diese scheiß kriegsgewinnler!

      Löschen
  2. Siewurdengelesen27. Mai 2019 um 12:16

    Die PARTEI geht in Ordnung.

    Die Grünen sind halt die neue SPD und wissen es nur noch nicht. Das die genauso neoliberale A...löcher sind, die mit dem Label "Öko" um die Ecke kommen...

    Klar haben die ihren Erfolg in erster Linie solchen Dingen wie FFF und der Variante des geringsten Übels zu verdanken. Vermutlich haben da sogar ein paar "Alte" auf ihre Sprösslinge gehört und bei denen ihr Kreuz gemacht.
    Das die nichts ändern, wenn sie erstmal an der Macht sind, hat man in der Zeit von Rot-Grüne bereits gesehen und ebenso in Ba-Wü, wo sie seit ihrer Regierungsübernahme selbst das als Steigbügel genutzte S21 mit abgesegnet haben. Jetzt wird es halt "kritisch begleitet". Klasse Ausdruck für wir wurden gekauft.

    @Altautonomer:

    Du hast in Deiner FLaschensammlung bei Klaus Baum den Gesellschaftsabbildner Palmer vergessen, der für den rechten Teil der SUV-Parlamentarier steht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt, glaube ich, keine partei, die ich so sehr hasse wie die GRÜNpartei. Nico Semsrott hat sich im Europaparlament leider der grünen fraktion angeschlossen. Dafür habe ich ihn NICHT gewählt!

      Grüne themen sind mir extrem wichtig, deshalb muß man diese arschgeigen meiden.

      Löschen

anmerkungen willkommen, mißbrauch strafbar.