Montag, 22. Juni 2015

Foto am montag (164)


Erdkröte bufo bufo

Kommentare:

  1. Frage: Machst Du diese schönen Fotos selbst?

    Was mir extrem aufgefallen ist:

    Vor zwei Jahren hörten wir von unserem Fluss, dem Gardon, immer den Lärm der Frösche. Und wo ist der Lärm der Cigallen geblieben, der uns die ganze Nacht begleitet hat? Fledermäuse habe ich dieses Jahr auch noch nicht gesichtet.

    Alle hundert Meter gibt es einen Kanuverleih, wo die Plastikboote für den Kommerz mit den Touristen auf dem Kies rumrutschen und die Garrigue wird
    entforstet, wegen Brandgefahr. Seitdem auch keine Nachtigallen, nur noch Totenstille.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber sicher mache ich die fotos selbst, ich schmücke mich doch nicht mit fremden federn - oder in diesem fall mit fremden kröten.

      Die fotos sind nicht immer besonders. Und das sollen sie auch nicht sein, vielleicht können sie einen eindruck von meinen beobachtungen am wegesrand machen. Scheint überall ein problem zu sein, daß die natur, wo sie nicht gerade als biosphärenreservat geschützt ist, als lästiges übel behandelt wird.

      Nicht alle menschen mögen erdkröten. Dabei sind sie sehr freundliche zeitgenossen, die in haus und garten das ungeziefer in schach halten.

      Löschen

anmerkungen willkommen, mißbrauch strafbar.