Dienstag, 16. Juni 2020

Corona-äpp

Ab heute soll es also die sagenumwobene corona-äpp geben. Was läßt sich dazu sagen, wenn man sie selbst noch nicht gesehen hat?

Durchaus einiges: die entwicklung hat lange gedauert, dafür kommt die chose wenigstens teuer, 20 millionen soll der spaß gekostet haben, bis zu 3,5 millionen soll der betrieb monatlich kosten. Und am ende ist dabei nicht mal was gescheites rausgekommen.

Das beste daran ist, daß der staat mir die entscheidung, ob ich die äpp nutzen möchte oder lieber nicht, auch gleich mit abgenommen hat, denn auf meinem nicht gerade preisgünstigen glotzophon, auf dem ein nicht mal zwei jahre altes betriebssystem läuft, wird sie nicht installiert werden können. Total nett von dem staat, daß er derart viel geld für den schutz meiner persönlichen daten raushaut. Wenn er mir allerdings zwei bis drei von den milliönchen rübergeschoben hätte, wäre mir damit wahrscheinlich mehr gedient gewesen.

Kommentare:

  1. Ohne Äpp ist der Zutritt untersagt.

    Die BT Ortung mit nur 1 Antenne ist eh der Witz. Mal abgesehen davon, dass man ganz selbstverständlich BT daueraktiviert hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo ist ohne ortungswanze zutritt untersagt?

      Löschen
    2. Das mit BT ist tatsächlich auch so angelegenheit. Wer hat das dauerhaft eineschaltet? Ich aus gutem grund nicht. Das nutze ich höchstens mal, wenn ich ohne w-lan auf dem flachen land hocke und das laptop über das glotzophon ins internet kriegen muß. Ansonsten frißt das hauptsächlich strom und mit unsicherheiten will ich da gar nicht erst anfangen.

      Löschen

anmerkungen willkommen, mißbrauch strafbar.