Donnerstag, 24. September 2015

Das smartphone ist schuld!

Im vergangenen sommer hatte ich eine etwas merkwürdige diskussion. Das smartphone sei schuld, daß das kapital den klassenkampf gewonnen habe, schließlich verblöde so ein ding schon die jugend, die nicht mehr miteinander rede, weil sie immer nur auf den doofen kasten gucke und ihre umwelt ohnehin nicht mehr wahrnehme.

Von selber seite kam kürzlich die wundersame wandlung: das smartphone sei schuld an den flüchtlingsströhmen, weil die hier eintreffenden jungen menschen ihren daheimgebliebenen kollegen das gerücht vom »kostenlosen Deutschland« mitteilen würden.

Was denn nun? Oder sind Afrikaner und menschen aus dem Nahen Osten in der richtigen anwendung von technik einfach nur klüger als Deutsche?

Die widrigen herrschaftsverhältnisse, an denen menschen verzweifeln, setzt so ein smartphone garantiert nicht in die welt.

Kommentare:

  1. Samsung verliert Marktanteile bei den Smartphones.
    Samsung ist dann schon mal weniger Schuld an den hierherkommenden
    Fluchtmenschen.

    lg
    Hagnum

    AntwortenLöschen
  2. Also doch wieder die Amis - dann kann ja nur Apple dahinter stecken!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

anmerkungen willkommen, mißbrauch strafbar.