Donnerstag, 18. September 2014

Der Untertan

»Der Untertan« ist eine literaturverfilmung aus der DDR nach dem gleichnamigen roman von Heinrich Mann.

Der film kam in der DDR 1951 in die kinos, im »freien westen« fand man ihn überhaupt nicht komisch, weshalb er dort erst 1957 stark gekürzt gezeigt werden durfte, die ungekürzte variante wurde den Bundesbürgern bis 1971 vorenthalten. Nur gut, daß die Bonner Republik keine zensur kannte.

Für alle, die sich gern mal eine lustige literaturverfilmung anschauen möchten, gibt es heute mal kino:

Kommentare:

  1. Die Zeiten mögen sich vielleicht gelegentlich mal leicht (ver)ändern, aber die meisten Menschen wohl eher nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fast vergessen: Besten Dank für´s Kino für umsonst!

      Löschen

anmerkungen willkommen, mißbrauch strafbar.