Freitag, 19. März 2021

Ist Gunnar Kaiser ein verschwörungstheoretiker? Teil 4

Die medien unterdrücken die wahrheit. Auf die frage kann man kaum noch mit »nein« antworten. Ich bin ebenfalls froh, nicht in der »normalen welt« des herrn Kaiser zu leben.

Kommentare:

  1. Gut argumentiert: früher quatschten die Schwurbler immer von Brot und Spielen, nun kommen sie in Erklärungsnot, wenn gerade der Spiele-Bereich 'plattgemacht' wird.


    Warum sollte ich mich eigentlich vor einer globalen Planwirtschaft fürchten?

    AntwortenLöschen
  2. OT.:
    Zitate:
    1. "Die Triage findet bereits statt. Alter infizierte Heimbewohner werden gar nicht erst auf die Intensivstation gebracht, sondern sterben in ihren Zimmern."

    2. "Die Forderung nach Entprivatisierung des Gesundheitswesens nur auf die Kliniken zu beschränken, ist inkonsequent. Jede Arztpraxis, ob gemeinschaftlich geführt oder einzeln, ist Teil des privaen Gesundheitssystems."

    3. "Solange das Bruttosozialprodukt und die Exporte nach China nicht unter der Zahl der Coronatoten leiden, ist es der Industrie egal, welche Gegenmaßnahmen getroffen werden, solange die Produktion weiterläuft."

    4. "Linke Coronamaßnahmenkritik sollte sich auch mit der Kritik der Bedürfnisse befasssen." (Vergnügen, Malle, Kino, Shoppen)

    Sehr interessanter Vorrag vom viel gehassten Thomas Ebermann.
    https://www.freie-radios.net/107693

    AntwortenLöschen
  3. Wegen meiner Arbeit muss ich oft auswärts essen. Mein Lieblingsrestaurant in Sachen Mittagessen hat dank einer 'Kantinenbewilligung' seit Montag geöffnet.
    Hier die Grundlage für diese Spezialbewilligung.
    https://www.ag.ch/de/themen_1/coronavirus_2/informationen_fuer_bar__und_clubbetriebe/informationen_fuer_bar__und_clubbetriebe_1.jsp

    AntwortenLöschen

anmerkungen willkommen, mißbrauch strafbar.