Dienstag, 14. März 2017

Koalition aus AfD und Grünen

Die Volksrepublik China möchte der Karl-Marx-Stadt Trier zum 200. geburtstag des bekanntesten Trierers eine große statue schenken. Sowohl in der CDU als auch in der SPD wurde diese idee positiv aufgenommen und als ehre für die stadt betrachtet.

Nur AfD und die GRÜNpartei waren dagegen. Die GRÜNpartei mit dem tollen argument, daß es zu viel ehre für China sei, das geschenk anzunehmen, schließlich könne mit der ablehnung ein zeichen gegen die menschenrechtsverletzungen in China gesetzt werden. Wie immer ist die GRÜNpartei genau dann an menschenrechten interessiert, wenn sie woanders mutmaßlich nicht stattfinden.

Aber noch besser kommts von der AfD: Marx habe ein schwieriges verhältnis zum judentum gehabt und außerdem habe er die parlamentarische demokratie abgelehnt. Das sind natürlich dinge, die den großen idolen der AfD stehts fremd waren.

Anscheinend wachsen die kleingeistigen manchmal schneller zusammen, als man denkt.

Kommentare:

  1. Die Grünen sind zu Jedem und Allen anschluß-fähig.

    Als Schwabe weis ich von was ich rede. Dazu haben mich diese Typen 1998 um meine Stimme betrogen. Angeblich Pazifisten die einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg vom Zaun brachen. Ich bin noch heute sauer auf Fischer und Co. und mich selbst.

    Sollten Grüne und AfD sich Richtung 5%-Marke bewegen wäre ich nicht traurig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe auch 1998 zu den dummen gehört, die die Grünen wählten. In meinem (damals noch) jugendlichen leichtsinn glaubte ich, die würden gemeinsam mit der SPD eine friedlichere und sozialere politik machen. Den angriffskrieg gegen Serbien - ob er nun völkerrechtswidrig war oder nicht - werde ich denen nie verzeihen.

      Hinzu kommt, daß die Grünen die treibende kraft waren, den h4satz möglichst niedrig zu halten. Der verhaßte Peter Hartz wollte jedem algIIempfänger damals 500€ regelsatz plus miete und heizkosten für angemessenen wohnraum zugestehen. Die doofen Grünen wollten einen erheblich niedrigeren regelsatz, weil diese tolle reform ja ein erster schritt in richtung des bescheuerten BGE sein könnte.

      Klar, für mich sind die Grünen genau so verzichtbar wie die AfD, nur eben auf andere weise.

      Löschen
    2. Volle Zustimmung. Wollte meinen Kommentar kurz halten ;-)

      Löschen
  2. Bin auch so ein 1998er Grün/Rot-Geschädigter, volle Zustimmung zum Artikel!
    Zu umfassendem Durchblick, wie die Volksverarsche funktioniert, verhilft Prof. Rainer Mausfeld:
    Die Angst der Machteliten vor dem Volk
    https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I9gXwack

    AntwortenLöschen

anmerkungen willkommen, mißbrauch strafbar.