Montag, 16. September 2013

Foto am montag (72)

Stadtspatz
Haussperling (passer domesticus)

Kommentare:

  1. Liebe Mechthild,
    Der Vogel heißt auf Niederländisch ‚Mus“ (Sprich: Müss), vollständig „Huismus“.
    Es gäbe in Flandern eine abnehmende Zahl derer. Wir sehen tatsächlich weniger wie früher…
    Liebe Grüße aus Antwerpen,
    Nadja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadja,

    auch in Deutschland sollen die spatzen insgesamt seltener werden - ich habe gehört, daß man sie mancherorts kaum noch antrifft.

    Womöglich sind sie alle nach Berlin verflogen. Ich habe den eindruck, daß sie hier häufiger geworden sind - im gebüsch vor meinem fenster sitzen sie manchmal zu dutzenden und in der letzten zeit nicht nur haussperlinge, sondern immer häufiger auch feldsperlinge.

    Herzliche grüße aus Berlin,
    Mechthild

    AntwortenLöschen

anmerkungen willkommen, mißbrauch strafbar.