Samstag, 1. April 2017

Ich habe es mir überlegt.

Nach längerem hin- und herüberlegen habe ich beschlossen, mein blog dichtzumachen. Bewegen kann man mit der bloggerei nichts. Geld verdienen auch nicht. Diese bettelei um geld in blogs ist ohnehin nur peinlich.

Wenn man, wie ich, für zucht und ordnung sorgen will, muß man schon einer partei beitreten. Und zwar einer, wo man noch eine chance auf ein lukratives pöstchen hat. Und da kommt für mich allein die AfD in frage: bei nur 15% frauenanteil in der partei kann ich bei denen nur nach oben fallen. Und die Frauke Petry muß ich nicht einmal wegbeissen, weil sie von selbst gehen wird. Also ist der weg für mich frei, die nächste bundeskanzlerin zu werden.

Wenn ich das dann geschafft habe, brauche ich nicht mehr kostenlos zu bloggen, sondern kann für viel geld zeilen schinden, die zwar keiner lesen aber jeder bezahlen möchte. Das wäre sozusagen gelebte weltverbesserung mit der AfD.

Kommentare:

anmerkungen willkommen, mißbrauch strafbar.