Samstag, 5. November 2016

Der goldene Aluhut 2016

Das richtige für einen verregneten novembersamstagnachmittag: die verleihung des »goldenen Aluhutes«, die am 1. november in Berlin stattgefunden hat. Es wird über sehr ernsten blödsinn geredet und dabei gibt es jede menge zu lachen.

Die preisträger sind:

Kategorie »Verschwörungstheorien allgemein«
Ernst Köwing (Der Honigmann)

Kategorie »Politik«
Dennis Schulz (TheTrueAssociation)

Kategorie »Medien & Blogs«
Compact Magazin

Kategorie »Medizin & Wissenschaften«
Bewusst Vegan Froh

Kategorie »Esoterik«
Astro TV


Ich wünsche gute unterhaltung.

Kommentare:

  1. Da werden Regierungskritiker etc. zur gezielten Verleumdung mit Spinnern in eine Reihe gestellt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welche von diesen knallchargen spinnt denn nicht? Das etikett regierungskritiker klebt sich jeder gern an, ernst nehmen muß man das nicht unbedingt.

      Löschen
  2. Ich finde es nicht so witzig, Menschen als "Spinner" an den Pranger zu stellen, mögen sie tatsächlich "spinnen" oder nicht... Diese Veranstaltung lebt von Spott, Häme und Missgunst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, es ist viel witziger, beispielsweise kranken zu erzählen, daß sie geheilt würden, wenn sie chlorbleiche trinken. Oder daß sie an ihrer krankheit selbst schuld seien, weil sie sich nicht richtig (also vegan) ernährt hätten.

      Man muß keinesfalls jeden dreck tolerieren.

      Löschen

anmerkungen willkommen, mißbrauch strafbar.