Freitag, 7. Mai 2010

Wer nicht feiert, hat verloren

Zum tag des sieges über den deutschen faschismus wird am 9. mai in Berlin im Treptower Park (Rosengarten, nahe des Sowjetischen Ehrenmals) gefeiert. Ich freue mich auf ein »klassisches« konzert und nette menschen. Das foto ist ausnahmsweise nicht selbst gemacht, sondern wurde mir von einer aufmerksamen leserin zugesandt. Vielen dank!

Kommentare:

  1. Meine liebe Mechthild,
    Gratuliere! Wie wahr das ist. Wenn ich in oder um Berlin wohnen würde, wäre es mir eine große Freude mit Dir zur Gedenkkundgebung zu gehen. Das Plakat ist aussagekräftig, ich nehme es gleich über im Blog ‚Politik und Kultur’.
    Nochmals Dank und ganz ganz liebe Grüße,
    deine Freundin Nadja
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadja,
    einen kleinen eindruck von der gedenkkundgebung, die keinesfalls nur ein stilles totengedenken, sondern durchaus fröhlich begangen wird, kannst Du vielleicht durch das foto in meinem neuen blogeintrag sehen. So viele menschen wie heute habe ich dort noch nie gesehen, normalerweise geh ich zum Sowjetischen Ehrenmal, wenn ich allein sein möchte.
    Danke für Deinen hinweis in in »Politik und Kultur«. Daß Dir das plakat gefallen würde, hatte ich mich fast gedacht, wirklich sehr gelungen.
    Sei lieb gegüßt
    Mechthild

    AntwortenLöschen

anmerkungen willkommen, mißbrauch strafbar.